Firmenname

Slogan

Zum Bearbeiten des Textes hier klicken

Eine  Woche gemeinsames Basenfasten in kleiner Gruppe
Im Frühling

                      Bringen Sie Ihren Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht, 

damit sich Körper & Geist wieder wohl fühlen.

Beginn: März 2020

(bei Interesse rufen Sie mich gerne an)


Preis: 95 Euro inkl. ausführlichem Skript

(excl. Zusatzkosten für z.B. Schüssler-Salze, Phönix-Kur oder Colon-Hydro-Therapie - je nach individueller Notwendigkeit)


(Wiederholer. 75 Euro)

Wie läuft der Kurs ab?

Der begleitete Kurs dauert eine Woche, kann aber danach selbstständig auf bis zu 2 Wochen verlängert werden.

Alle Teilnehmer bekommen bereits in der Woche vorm Beginn der Fastentage eine ausführliche Einkaufsliste, damit Sie in Ruhe alles Notwendige besorgen können.

Während der ersten Woche finden 4 Treffen mit der Gruppe statt.


  1. Einführungstreffen am 24.10.19  um 19.30 Uhr
  2. Dieses Treffen dient dem gegenseitigen Kennenlernen und Sie erfahren Alles, was Sie für die richtige Durchführung des Basenfastens benötigen und was zu beachten ist..

Terminvereinbarungen der Einzeltermine für die entlastende Schröpfkopfmassage.


  1. Bewegung an der frischen Luft  am 26.10.19 (Uhrzeit nach Absprache)

Wir treffen und zu einem gemeinsamen flotten Spaziergang.

Bei Interesse besteht auch die Möglichkeit zu einer kleinen Kräuterführung - speziell auf die Bedürfnisse des entgiftenden Körpers ausgelegt oder wir kochen gemeinsam.


  1. Geführte Meditation (Termin nach Absprache)

Neben dem Erfahrungsaustausch werden wir heute bei gemeinsamen Atem- und Meditationsübungen in unsere Körper lauschen –

Wie fühlen wir uns? Was hat sich verändert?


  1. Abschluss-Treffen am 02.11.2019 (Uhrzeit nach Absprache)

Abschließende Gesprächsrunde und Tipps für die Zeit nach dem Basenfasten


Eine spezielle Vorbereitung auf das Basenfasten ist nur nötig, wenn Sie viel Kaffee trinken, starker Raucher sind oder täglich Fleisch-und Wurstwaren essen.

Dann ist es hilfreich schon eine Woche vor Beginn des Basenfastens den entsprechenden Konsum langsam zu reduzieren, um die Umstellung auf die basische Kost zu erleichtern und Beschwerden wie Kopfschmerzen, Schwindel und Müdigkeit oder Entzugserscheinungen zu verringern.

***

Um telefonische oder schriftliche Anmeldung  wird gebeten.


Gerne beantworte ich Ihre Fragen im Vorfeld.

Rufen Sie mich einfach an, oder schicken Sie eine E-Mail