Firmenname

Slogan

Blutegeltherapie


 Bereits die alten Ägypter kannten die Heilwirkung der Blutegel.

Ihr Speichel enthält eine Vielzahl von Wirkstoffen - der bekannteste ist Hirudin.

Durch diese, so nur in der Natur vorkommende Wirkstoffkombination lassen sich Blutegel bei einer Vielzahl von Erkrankungen einsetzen.

Diese sind unter Anderem:

  • akute und chron. Beschwerden des Bewegungsapparates (z.B. Arthrose, Wirbelsäulensyndrom,             und Fibromyalgie)
  • Tennisellenbogen und Golferarm
  • Rheumatische Erkrankungen
  • lokale Entzündungen, z.B. Furunkel, Karbunkel und Abszesse
  • Hörsturz und Mittelohrentzündung uvm.


Ich beziehe meine Blutegel von der Bibertaler Blutegelzucht. Auf deren Homepage können Sie sich über Zucht, Haltung, hygienische Fragen und vieles Weitere informieren.

Fragen zur Behandlungsablauf-und dauer beantworte ich Ihnen gerne telefonisch oder per Mail.